Orient M-Force Uhren!

ORIENT WATCH CO., LTD. veröffentlichte im Sommer 2014 die neue ORIENT M-FORCE 200m.

Die M-Force ist eine authentische Sportuhr, die zuerst im Jahre 1997 veröffentlicht wurde. Der

Name „M-Force“ (Abkürzung für „mechanische Kraft“) deutet darauf hin, dass es eine mechanische

Uhr ist, die „Kraftvollheit“, Stärke ausstrahlt, und die weltweit seit der ersten Veröffentlichung

gefeiert wurde.

Die neue ORIENT M-Force 200m verfügt über ein Design, das einfach überall getragen werden kann,

ist jedoch gleichzeitig so ausgestattet - wie auch weitere Modelle im Sortiment -, dass sie durch die

ISO-konforme Wasserdichtigkeit bis 200 Meter zum Beispiel auch zum Tauchen getragen werden

kann. Weiterhin verfügt die Uhr durch ihre spezielle Struktur über eine Stoßdämpfung.

Mit einem überdimensionalen Gehäuse von 49.1 mm verfügt die Uhr über ein Design, das einen

Eindruck von Robustheit vermittelt. Die betonte Stärke verkörpert das Konzept von M-FORCE. Die

Stärke vom Gehäuse wird weiter gesteigert durch die Verwendung einer einzigen Lasche als

Befestigung am Armband, die einen schlanken Eindruck macht, unter Beibehaltung der Qualitäten

von einer Taucheruhr.

Das Zifferblatt ist in drei Farben erhältlich, neben der Standardausführung in Marine und Schwarz

auch in Rot, die überall getragen werden kann. Geprägte Streifenmuster auf dem Zifferblatt schaffen

ein stilvolles Design in jeder Farbe. Das Armband verfügt über ein schlichtes Design und funktioniert

einwandfrei als dreireihiges Armband - maßgeschneidert auf die Form des Gehäuses.

Und was die Funktionen betrifft, enthält die Sorte eine Gangreserveanzeige, die die verbleibende

Energie auf einen Blick zeigt, eine Arretierung, und eine dreifache Doppelverriegelung durch eine

Spange mit Drücker, um zu verhindern, dass die Uhr vom Handgelenk fällt, und viele weitere

Eigenschaften, die typisch für eine Taucheruhr sind.

Nach den Plänen soll dieses Modell das Armaturenbrett des neuen Subaru WRX STI nachahmen - die

die Weltmeisterschaft in der 42. Nürburgring 24-Stunden- Rennen (es fand in Deutschland, zwischen

19-22 Juni 2014 statt) erzielt hat -, ihre Haltbarkeit und Sichtbarkeit in einem anspruchsvollen Umfeld

demonstrierend.

Angebot des Monats!